Fuchsrain

Die Schule Möhlin ist ein Ort an dem Menschen lernen, persönlich Verantwortung zu übernehmen.

Leitung Fuchsrain

Priska Artico
Schulhaus Fuchsrain
Schulhausweg 20
4313 Möhlin

061 855 97 03
slfchsrnschl-mhlnch

Schulhaus Fuchsrain

LEHRPERSONEN

Agenda

alle einträge><
Textfilter:
Kategorie:
Ort:

aktuelles

22.12.2021
Leuchtende Tannenbäume und Sterne

Die Primarschule Fuchsrain war fleissig

Ende November begannen die ersten Klassen mit der Gestaltung des Adventsfensters. Alle Kinder der ganzen Primarschule Fuchsrain haben mitgeholfen und viele Stunden investiert. Trotz dem früheren Weihnachtsferien-Start wurden alle Tannenbäume und Sternenhimmel pünktlich fertig. 
Grosses Dankeschön an das OK-Adventsfenster mit ihren kreativen Ideen und einen riesen Applaus an alle fleissigen Kinder!

Man kann das Adventsfenster bis und mit 6. Januar 2022, von 18:00-22:00 Uhr bewundern.

04.12.2021
Weihnachtspakete für die Rumänienhilfe

Die 2a verpackte fleissig Geschenke

Am vergangenen Mittwoch, 1.12.2021, brachte die gut gelaunte 2a 10 schön verpackte Geschenke zur Annahmestelle Veronesi Optik in Rheinfelden. Auch wenn diese Klasse von Corona ziemlich getroffen wurde, so muss hier bei uns niemand hungern und frieren. Hoffentlich bereiten die liebevoll verpackten Geschenke viel Freude!

2a vor dem Tannenbaum

12.11.2021
Erzählnacht im Fuchsrain

Am Freitag, 12.11. fand für alle Schülerinnen und Schüler der 3. - 6. Klassen im Schulhaus Fuchsrain die Erzählnacht unter dem Motto "Unser Planet - unser Zuhause" statt.

Die Erzählnacht war sehr lustig, wir hatten viel Spass. Es gab viele Geschichten zum Thema «Umwelt». Es gab auch Kinder, die vorgelesen haben.
Zuerst haben wir ausgesucht, welche Geschichten wir hören wollten, dann mussten wir in das richtige Schulzimmer gehen. Anschliessend gab es einen Gong-Ton und die Türen wurden geschlossen. Es wurde pro Geschichte 20 Minuten vorgelesen, dann gab es eine Pause in der man das Klassenzimmer wechseln konnte. Insgesamt konnte man drei Geschichten hören. Zum Beispiel gab es «die Olchis», das war eine lustige Geschichte, in der es darum geht, dass die Olchifamilie in den Dschungel geht, wo sie auf gefährdete Tiere stossen, denen sie helfen wollen. Wir haben auch viel gelernt bei dem Buch «die Erde». Wir hatten auf jeden Fall viel Spass und freuen uns schon auf die nächste Erzählnacht.
- Lena & Erza, 5b


Es war eine ruhige Nacht. Es waren viele tolle Bücher dabei. Viele Kinder haben vorgelesen. In unserem Raum war es immer pumpenvoll (war ja klar, denn Herr Kuci ist ja unser Lehrer). Unser Thema war «die Olchis» und es waren auch viele andere tolle Themen dabei. Die Olchis sind Monster, die alles Mögliche essen, ausser frisches Essen.
Man hatte viele Möglichkeiten, wo man hinwollte, jedoch durfte man nur drei Geschichten hören. Am Anfang hat man sogar ein Brötchen und ein Schoggistängeli bekommen. Kristiano und ich finden, dass drei Geschichten ein bisschen zu wenig sind. Bei den anderen Klassen hatten nur die Lehrpersonen vorgelesen. Viele Kinder haben Blödsinn gemacht. Wir glauben aber, dass alle, die da waren, Spass hatten. Die Lehrpersonen mussten immer 20-25 Minuten lesen.
- Kaya & Kristiano, 5b

10.11.2021
Am Himmel lüchte d'Stärne...

Die EK 1, EK 2, KKP 2, 1. und 2. Klassen präsentierten ihre Laternen und Räbeliechtli am Lichter-Umzug der Primarschule Fuchsrain.
Lichter-Umzug

28.10.2021
Halloweennachmittag

Halloweennachmittag der 3. - 6. Klassen im Schulhaus Fuchsrain

Da wir Halloween sehr mögen, hat das Schulhaus Fuchsrain einen Halloweennachmittag für die 3. - 6. Klassen veranstaltet. Am Donnerstagnachmittag sind wir alle verkleidet in die Schule gekommen. Von gruseligen Clowns bis zu Geistermasken war alles dabei. Wir durften uns an verschiedenen Stationen austoben. «Schminken» war ein Highlight für alle. So hatten auch diejenigen ohne Kostüme eine Chance, sich zu schminken. Falls man darauf keine Lust hatte, konnte man Kubb spielen gehen. Wenn dann der Hunger auftauchte, war auch dafür gesorgt. Gegrillte Schokobananen, lecker. Und was darf nicht fehlen beim Grillen – natürlich Marshmallows. Und wenn man dann wieder genug Energie hatte, konnte man Monsteraugen suchen. Man hatte genau 10 Minuten Zeit, um mit seinem Team 10 Monsteraugen auf dem Schulhof zu finden. Die Monsteraugen waren sehr gut versteckt und schwierig zu finden. Und falls man keine Monsteraugen finden wollte, konnte man auch basteln. Bei diesem Posten entstand gruselige Halloweendekoration. Und nach diesem tollen Nachmittag sind dann alle müde nach Hause gegangen.
- Lea, 6b

02.07.2021
Abschlusswoche der Primarschule Fuchsrain

Die Abschlusswoche bereitete den Kindern grosse Freude.

Nach einem speziellen Schuljahr freuten sich die Schülerinnen und Schüler der Primarschule Fuchsrain auf die Abschlusswoche. Es standen verschiedene und vielfältige Anlässe auf dem Programm. Die Woche startete am 28. Juni mit dem beliebten Sporttag. Die Kinder konnten in klassenübergreifenden Teams verschiedene Aktivitäten absolvieren. Neben dem Hammerballturnier gab es beispielsweise Seilspringen, Weitsprung, Sprint, Unihockey, Dart oder eine Eigernordwand. Es war schön zu sehen, wie die Grossen die Kleinen unterstützt haben.

Nach dem Sporttag gab es in der Abschlusswoche weitere Highlights: eine Theateraufführung, Wanderungen, Spieltage und ein Musical. Am Freitag wurde mit dem «Grossen Kreis» der Abschluss des Schuljahres gefeiert. Im Zentrum stand die Verabschiedung der beiden sechsten Klassen, bei welcher alle Kinder der 6a und 6b eine Rose erhielten. Die Programmpunkte beim «Grossen Kreis» wurden ergänzt durch eine Trampolinshow, einen Tanz, einen Fussball-Rap mit dem hellblonden Kapitän Xhaka, einen Gesangsauftritt und eine Prämierung für die drei Storchennamen. Dieses Jahr haben drei Storchenküken im Fuchsi-Horst überlebt. Alle Kinder konnten Namensvorschläge abgeben und der Schülerrat entschied sich für die Namen: Bob, Skycloud und Viny.


19.05.2021
Neuigkeiten vom Fuchsi-Horst

Die drei Storchenküken trotzen dem Regen

Am 28. April schlüpfte das erste Storchenküken und es folgten noch drei weitere. Leider mussten wir am 5. Mai ein Störchlein verabschieden, so sind aktuell noch 3 Storchenküken im Horst. Die letzten Tage mit dem vielen Regen waren für die Storchenfamilie nicht einfach. Trotzdem sind immer noch alle 3 Storchenküken da und sie wachsen schnell. Man sieht nun die schwarzen Schwungfedern. Wenn man ganz leise ist, hört man die kleinen Störchlein mit dem Schnabel klappern. Die Eltern bessern den Horst immer wieder aus und sorgen so für Ordnung. Nun hoffen wir auf viele Sonnenstrahlen, so dass alle drei Storchenküken gross und stark werden.


17.05.2021
Projekttage zum Thema "Bewegung"

Projekttage Fuchsrain

Die diesjährigen Projekttage fanden unter dem Motto «Bewegung» statt. An beiden Tagen startete man mit einem Flashmob zum Song «Jerusalema». Nach dem gemeinsamen Tanzen und Einwärmen folgten verschiedene Aktivitäten in den Klassen: Orientierungslauf, Velotouren, Waldexkursionen, Bauernhofbesichtigung mit Kartoffeln setzen, Spielturniere in der Halle und Training auf dem Vitaparcours.
Neben dem vielen Sporttreiben wurde der Hunger beim Bräteln gestillt. Viele lachende Kindergesichter und auch ein wenig Muskelkater bleiben in Erinnerung an die Projekttage 2021. Mit grosser Freude blicken wir nun auf den Sporttag, welcher in der letzten Schulwoche stattfinden wird.

28.04.2021
Erster Storch ist geschlüpft!

Neuigkeiten vom Fuchsi-Horst

Am Morgen des 28. April 2021 wirkte das Storchenpaar ein wenig unruhig und beim Ausbrüten stand der Storch mehrmals auf. Kurz vor der grossen Pause war es dann so weit und die Fuchsi-Kinder konnten hautnah miterleben, wie das erste Storchenküken schlüpft. Das erste Ei wurde am 26. März 2021 gelegt und es folgten noch drei weitere Eier. Nun warten wir gespannt auf die nächsten Storchenküken, welche in den nächsten Tagen schlüpfen sollten.

24.03.2021
Die beiden 1. Klassen sind mit den Trottinetts unterwegs

Trottinett-Parcours

Seit einigen Wochen gehen die 1. Klassen aus dem Fuchsi im Fach NMG (Natur Mensch und Gesellschaft) der Frage: «Wie verhalten wir uns im Strassenverkehr?» nach. Dazu gehört auch ein richtiger Umgang mit einem fäG. Ein fäG ist ein fahrzeugähnliches Gerät, wie beispielsweise das Trottinett. Die Kinder durften sich auf einen Hindernisparcours freuen, wo sie ihre Geschicklichkeit üben und ihr Fahrkönnen beweisen konnten. Es war ein gelungener Morgen mit vielen lachenden Kindergesichtern!

 

Schule Möhlin
Postfach 269
Hauptstrasse 40
4313 Möhlin
061 855 33 80
 schlvrwltngschl-mhlnch

Öffnungszeiten Schulverwaltung
Mo - Fr 08.00 bis 11.00 Uhr
(oder nach telefonischer Absprache)


 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.